Der VDTT

Verband Deutscher Tischtennistrainer e.V

Der Verband Deutscher Tischtennistrainer e.V., eher bekannt unter der Abkürzung VDTT, ist ein Trainerverband, der aus ca. 1.300 Mitgliedern besteht. Er besteht aus Trainerinnen und Trainern, die sowohl im Hochleistungs- und Leistungssport tätig sind, aber auch im Breiten- und Nachwuchssport. Mit der Gründung 1985 hatten sich die Gründungsväter zum Ziel gesetztden Tischtennissport in Deutschland weiter zu entwickeln. Dies soll durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch und informative Darstellung von Trainings- und Vermittlungsmethoden erfolgen. Weiteres Ziel ist es das Image der Tischtennistrainer/innen in der Öffentlichkeit zu fördern und den Mitgliedern Hilfen bei der Trainingsgestaltung und –arbeit anzubieten.

Diese Ziele verfolgt der VDTT seit über 25 Jahren mit Sachkompetenz und Beharrlichkeit. Der VDTT erfährt in der Öffentlichkeit und Fachwelt hohe Anerkennung. So ist in § 1 der Trainerordnung des Deutschen Tischtennisbundes folgende Erklärung zu lesen. „Der DTTB empfiehlt allen Diplom- und A-Lizenztrainer-/innen die Mitgliedschaft im Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT). der VDTT bemüht sich um die Belange und Interessen aller Tischtennistrainer/-innen in Deutschland. Er kümmert sich unter anderem um die Imageförderung des Trainerberufs in der Öffentlichkeit und unterstützt die Trainer/innen in den Belangen ihrer täglichen Trainingsarbeit“

 

Mitglieder Login

×