Selbständiger TT- Trainer

VDTT und DTTB führen das Projekt „Weiterbildungsangebote für selbständige TT-Trainer fort.


Nach den überaus positiven Rückmeldungen der Teilnehmer am ersten Seminar für selbständige TT-Trainer im Mai 2016 haben sich Marco Fehl (Vorsitzender Ausschuss für Bildung und Forschung DTTB) und Gert Zender (Präsident Verband Deutscher Tischtennis-Trainer) dahingehend verständigt, ein weiteres, auf selbständige Tischtennis-Trainer zugeschnittenes Fortbildungsangebot anzubieten. Vorgesehen dafür ist das letzte Oktoberwochenende, am 28./29.10 2017. Als Referenten konnten zwei erfolgreiche selbständig tätige Tischtennis-Trainer gewonnen werden – Bernd Krey, Leiter der TT-schule 40mm-Ihr TischTennisPartner (http://40mm.info/pages/40mm/news.php), der bereits Referent im ersten Teil dieses Projekts war und Thomas Dick, Inhaber eines international arbeitenden Tischtennisinstitutes (http://www.tischtennisinstitut.eu) .

Folgende Themen sind vorgesehen:

- Gesprächsführung/ Selbstvermarktung gegenüber potentiellen Auftraggebern
- Businessplan (Vorgehensweise? Was ist zu beachten? usw...)
- Marketing (Kundenakquise? Was ist meine Dienstleistung wert? Wie erhalte ich einen Ausrüstungsvertrag? usw...)

Weitere Informationen zu Anmeldemodalitäten folgen in Kürze hier.

Hier geht es zur Ausschreibung

Hier geht es zum Zeitplan

Mitglieder Login

×